Unverbindliche Konsultation

Online Video Konsultation

Hinterlassen Sie uns, bitte, Ihre Kontaktdaten und wir werden uns mit Ihnen umgehend verbinden.

Wir vereinbaren einen Termin und informieren Sie über Ihrer Behandlung.

Lassen Sie sich von unserem plastischen Chirurgen während der On-line Konsultation beraten.

Hinterlassen Sie uns, bitte, Ihre Kontaktdaten und wir werden uns mit Ihnen umgehend verbinden. Wir vereinbaren einen Termin und informieren Sie über Ihrer Behandlung.

Mit dem Versand dieses Formulars erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Brustvergrösserung

Brustvergrösserung

Gründe für eine Brustvergrößerung in der Asklepion-Klinik?

  • Die populärsten Implantatmarken und -materialien
  • Natürliches Aussehen und eine feste Form
  • 3-D-Vectra-Visualisierung
  • Chirurgen, bei denen die wenigsten Komplikationen auftreten
  • Bonusprogramm zur postoperativen Behandlung zur Faltenglättung
Sind Sie mit Ihrer Brustgröße unzufrieden? Möchten Sie schon lange Ihren Traum von einer größeren Brust verwirklichen? Vereinbaren Sie mit unseren Spezialisten einen Beratungstermin zur Brustvergrößerung und machen Sie den ersten Schritt zu einem volleren Dekolleté.

Was ist eine Brustaugmentation und für wen ist sie geeignet?

Bei einer Brustaugmentation, die auch als plastische Brustoperation bekannt ist, handelt es sich um eine Methode zur Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten. Es handelt sich um eine sehr effektive Operation für Frauen mit einer ungenügend entwickelten Brust, im Rahmen derer auch andere ästhetische Mängel behoben werden können - wie z. B. bei einer Fettreduzierung sowie Brustdrüsenverkleinerung, wie dies nach dem Stillen oder schnellem Abnehmen der Fall ist.   Eine Augmentation ist auch bei einer Seitenasymmetrie der Brust möglich.

Wie erfolgt die Brustvergrößerung?

  • Die plastische Brustoperation erfolgt unter Vollnarkose.
  • Gemäß der Vereinbarung mit der Patientin verläuft der Operationsschnitt an der gewählten Stelle, einschließlich der Festlegung des Bereichs, wo das Implantat eingesetzt werden soll.
  • Die Brustimplantate  werden unter der Drüse  oder unter dem Brustmuskel eingesetzt. Die Entscheidung, wo die Implantate eingesetzt werden, wird vom Arzt auf Basis des Körperaufbaus der Patientin sowie auf Basis des finalen Effekts getroffen, welcher durch die Augmentation erreicht werden soll.
  • Es gibt 3 mögliche Vorgehensweisen, wie das Brustimplantat in der Brust eingesetzt werden kann: vom Schnitt um den Warzenhof aus (obere oder untere Warzenhofhälfte), vom Schnitt in der Vertiefung unter der Brust aus oder vom Schnitt in der Achselhöhle aus.
  • Durch die Koagulation werden kleiner Blutungen gestoppt und es werden Dräne eingesetzt, durch welche kleine Blutungen und Gewebesekrete abgeleitet werden.
  • Am Schluss werden die Implantate eingesetzt und die Operationswunde wird in Schichten mit resorbierbarem Material genäht.
  • Die Wunde wird mit sterilen Strips bedeckt und es wird ein elastischer Verband angelegt.
  • Die plastische Brustoperation   dauert üblicherweise ungefähr 40 Minuten.

Wie erfolgt eine Brustvergrößerung mit gleichzeitiger Anhebung der Brust? 

Sofern die Brust etwas locker ist, oder sofern der  Warzenhof asymmetrisch ist, kann die Brust leicht angehoben bzw. kann diese Asymmetrie ausgeglichen werden. In diesem Fall wird der operative Eingriff durch den Chirurgen als Brustaugmentation + Areola Lift angegeben. Das finale Ergebnis nach der Operation ist somit um die obere Warzenhofhälfte zu verzeichnen. Die Operation erfolgt unter Vollnarkose und dauert ungefähr 50 Minuten.

Sofern die Brust lockerer ist, muss die Brust nicht nur vergrößert, sondern auch stabilisiert werden. In diesem Fall wird die Operation als Augmentation mit Mammaplastik angegeben. Die Narben verlaufen um den Warzenhof sowie unterhalb des Warzenhofs in Ankerform. Die Operation erfolgt auch unter Vollnarkose und dauert ungefähr 90 Minuten.

Welche Implantate werden von uns zur Brustvergrößerung verwendet?

In der Asklepion-Klinik werden Silikonimplantate des deutschen Herstellers Polytech Silimed sowie Implantate des amerikanischen Herstellers Mentor verwendet, bei welchen es sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt um die besten Produkte dieser Art auf dem Markt handelt.

Durch die Verwendung von hochwertigen Implantaten wird der gewünschte ästhetische Effekt garantiert sowie das Risiko reduziert, dass das Implantat vom Körper abgewiesen wird. Diese Implantate werden in 2 Basisformen hergestellt - in sphärischer sowie in tropfenförmiger Form. In der Klinik stehen diese Implantate auch in verschiedenen Größen zur Verfügung.

Wie man sich auf eine Brustvergrößerung vorbereiten sollte?

1) Vereinbaren Sie mit unserem plastischen Chirurgen einen Beratungstermin.

2) 1 Woche vor der geplanten Operation geben Sie die Ergebnisse von der Laboruntersuchung sowie von der internen präoperativen Untersuchung ab. Diese kann bei Ihrem praktischen Arzt oder einen Tag vor der Operation direkt in unserer Klinik erfolgen. Natürlich besteht die Möglichkeit, die Operation zu verschieben, sofern die Ergebnisse nicht innerhalb der Grenznormen liegen.

3) 3 Wochen vor der Operation nehmen Sie keine Medikamente ein, welche Acetylsalicylsäure enthalten, durch welche die Blutgerinnungsfähigkeit beeinflusst wird (z. B. Acylpyrin, Anopyrin, Aspirin, Alnagon, Mironal, etc.)

4) 2-3 Wochen vor der geplanten Operation sollten bei Ihnen keine akuten Erkrankungen auftreten, wie z. B. eine Erkältung oder Viruserkrankung. Raucher sollten das Rauchen vorübergehend einstellen. Durch Rauchen wird der Heilungsprozess wesentlich verlangsamt.

5) Zur Operation erscheinen Sie zur vereinbarten Operationsantrittszeit und nüchtern (6 Stunden vor der Operation sollte der Patient nichts essen, nichts trinken und nicht rauchen), wobei die komplette Körperhygiene bereits erfolgt ist, einschließlich gewaschener Haare, und Sie sind ungeschminkt.

6) Nach der Operation bleiben Sie über Nacht in der Klinik und werden am Vormittag des nächsten Tags zur weiteren häuslichen Pflege nach Hause entlassen.

7) Wir empfehlen Ihnen auch, eine Begleitperson zu organisieren und dass Sie mit einem Auto abgeholt werden.

Wie man sich nach einer operativen Brustvergrößerung verhalten sollte?

  • Nach der Operation ist eine Ruhezeit von 10-14 Tagen zu Hause erforderlich. Nehmen Sie regelmäßig die Antibiotika sowie Medikamente ein, welche Sie von uns erhalten und durch welche die Schwellungen reduziert werden.
  • Den elastischen Verband sowie den BH tragen Sie 4-5 Tage nach der Operation, danach können Sie sich duschen.
  • Entfernen Sie nicht die Pflaster von den Narben, diese werden im Rahmen der postoperativen Kontrolle gewechselt.
  • Die Fäden sind resorbierbar, sodass sie nicht gezogen werden müssen.
  • Der elastische BH muss über einen Zeitraum von 6 Wochen nach der Operation ununterbrochen getragen werden. Er darf nur für den Zeitraum, wo Sie sich duschen, ausgezogen werden.
  • Ungefähr 2-3 Wochen nach der Operation können Sie mit Druckmassagen beginnen - mindestens 3x täglich 15-20 Minuten. Wir beraten Sie entsprechend, auf welche Weise Sie die Massagen ausführen und wann Sie genau mit diesen beginnen sollen. Durch Massagen wird der Heilungsprozess beschleunigt.
  • Sport sowie körperliche Belastung ist 6 Wochen nach der Operation möglich.
  • Sauna und Solarium sind in den ersten 2-3 Monaten verboten.
  • Bis die Haut Farbe angenommen hat, muss man diese vor Sonne schützen, andernfalls wären die Pigmentveränderungen von dauerhafter Wirkung
  • Der Heilungsprozess nach der Operation verläuft sehr individuell, Schwellungen und Blutergüsse bleiben meistens für 2 Wochen bestehen, danach gehen sie sukzessive zurück.
  • Die Narbenstabilisierung dauert jedoch manchmal bis zu einem Jahr.
  • Sie werden regelmäßig zu den postoperativen Kontrollen bestellt, wo wir überprüfen können, ob das Ergebnis komplett Ihren Vorstellungen entspricht.
Haben Sie weitere Fragen zur Brustvergrößerung? Dann zögern Sie nicht, sich an unsere Spezialisten zu wenden und noch heute  einen Erstberatungstermin zu vereinbaren

E-book Asklepion

content e-book

KOSTENLOS Lesen über die Welt der ästhetischen Medizin

Teilen Sie uns Ihre Email Adresse mit und wir werden Ihnen umgehend ausführliche Informationen zu bestimmten Thema, das Sie interessiert, zum Download zur Verfügung stellen. Mit unser E-Buch werden Sie alles zur Hand haben, auch wenn Sie offline werden.

  

       Mit dem Versand dieses Formulars erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Ing. Vladana Seidlová

Manager für Kundenservice

Haben Sie Frage?

Zögern Sie nicht, mich anzurufen:

+420 724 246 714 oder lassen Sie eine Nachricht

Ich stimme zu Zur optimalen Darstellung unserer Webseiten www.asklepion.cz nutzen wir Cookies. Damit alles so funktioniert, wie es soll, brauchen wir Ihre Zustimmung zur Nutzung von Cookies.