Unverbindliche Konsultation

Online Video Konsultation

Hinterlassen Sie uns, bitte, Ihre Kontaktdaten und wir werden uns mit Ihnen umgehend verbinden.

Wir vereinbaren einen Termin und informieren Sie über Ihrer Behandlung.

Lassen Sie sich von unserem plastischen Chirurgen während der On-line Konsultation beraten.

Hinterlassen Sie uns, bitte, Ihre Kontaktdaten und wir werden uns mit Ihnen umgehend verbinden. Wir vereinbaren einen Termin und informieren Sie über Ihrer Behandlung.

Mit dem Versand dieses Formulars erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Zahnspangen

Zahnspangen

Gründe für eine Zahnspange aus der Asklepion-Klinik?

  • Die modernsten Therapiemethoden für schiefe Zähne
  • Alle Zahnspangenarten für Kinder und Erwachsene
  • Zusammenarbeit mit den  weltweit besten Spezialisten

Plagen Sie schiefe Zähne? Unsere Spezialisten aus dem Bereich für Stomatologie helfen Ihnen, diesen ästhetischen Mangel ein für alle Mal zu beheben. Die Korrektur von schiefen Zähnen mit Zahnspangen gehört zu den beliebtesten Methoden, damit die gewünschte Form und Aussehen erzielt werden können. Es kommt jedoch immer auf das Alter, auf den Gesamtzustand des Gebisses sowie auf das Ausmaß des betreffenden Problems an. Vereinbaren Sie aus diesem Grund noch heute Ihren Erstberatungstermin , damit Sie baldmöglichst wieder selbstbewusst lachen können.

Welche Zahnspangenarten gibt es?

Es gibt entweder abnehmbare oder feste Zahnspangen. Abnehmbare Zahnspangen werden sowohl für Milch- als auch für gemischte Gebisse verwendet - aus diesem Grund werden sie am häufigsten bei Kindern empfohlen, deren Gebiss sich noch in der Entwicklung befindet. Feste Zahnspangen werden dagegen ab dem Zeitpunkt des gemischten Gebisses zu Therapiezwecken eingesetzt und vor allem für die bleibenden Zähne - hier handelt es sich am häufigsten um Gebisskorrekturen bei Jugendlichen und Erwachsenen.

Sowohl bei abnehmbaren als auch bei Festspangen gibt es einige Arten. Die Auswahl der richtigen Zahnspangenart erfolgt durch den Arzt entsprechend der Art des Fehlers, den Sie haben. Bei fixen Brackets kann der Patient unter Metall- und ästhetischen Brackets wählen sowie des Weiteren unter farbigen, weißen, durchsichtigen, Vorder- oder Rückbrackets oder er entscheidet sich für eine komplett unsichtbare Zahnspange.Informieren Sie sich im Folgenden ausführlicher über die einzelnen Zahnspangenarten.

Stahlzahnspangen

Es handelt sich um den Klassiker sowie gleichzeitig um die kostengünstigste Variante unter den Zahnspangen.  Die Stahlbrackets und -ringe sind fest auf der Zahnvorderseite aufgeklebt und in diesen befinden sich die Drähte, über welche die Zahnbogenform sukzessive korrigiert wird und die Zähne auf die gewünschte Stelle verschoben werden.  Auf die Brackets können verschiedenfarbige kleine Gummis gesteckt werden. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Spezialseite zu den Themen Kieferorthopädie und Stahlspangen.

Keramikzahnspangen

Diese sind weniger auffällig und zur Zahnformkorrektur wird anstelle der Drähte ein Seil verwendet - ansonsten handelt es sich auch um Zahnspangen, welchen über den gesamten Therapiezeitraum auf der Zahnvorderseite befestigt werden. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite zum Thema Keramikzahnspangen.

"Nicht sichtbare" Innen-Zahnspangen

Eine teurere, aber dafür umso unauffälligere Variante ist die Zahnkorrektur mit Innen-Zahnspangen. Diese befinden sich nicht sichtbar auf der Zahninnenseite, sodass Ihr Umfeld nichts von der Zahnspange mitbekommt. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite zum Thema Nicht sichtbare Zahnspangen.

Nicht sichtbare Invisalign-Zahnspangen

Diese nicht traditionellen Zahnspangen verfügen im klassischen Sinn des Worts weder über Drähte noch über Brackets. Es handelt sich um spezielle durchsichtige Zahnaufsätze, welche im Lauf der Therapie ausgetauscht werden. Sie werden im Vorfeld nach einem genauen, mit dem Rechner erstellten Therapieplan angefertigt. Durch den Austausch der einzelnen Aufsätze, von denen der Patient im Lauf der Therapie einige Sets erhält, wird das Gebiss in die korrekte Stellung verschoben. Die Aufsätze liegen dicht auf den Zähnen auf und sind auch aus der Nähe fast nicht wahrnehmbar . Erfahren Sie mehr über diese Zahnspangenart auf der Seite zum Thema nicht sichtbare Spangen.

Für wen sind Zahnspangen geeignet?

Für jeden, der an sehr komplizierten Gebiss-Unebenheiten leidet. Unter Verwendung von Spangen in Kombination mit weiteren Verfahren finden wir die ideale Lösung für Ihre Probleme.

Wie lange muss die Zahnspange getragen werden?

Bei festen Zahnspangen ist immer von einer Therapiedauer von 1,5 bis 2 Jahren auszugehen, bis die Zahnstellung korrigiert ist. Bei abnehmbaren Spangen ist die Therapiedauer individuell.

Wie erfolgt das Einsetzen der Spange?

  1. Als erstes ist eine Eingangsberatung erforderlich, im Rahmen derer die Untersuchung sowie Planung der Therapiemethode erfolgt. Des Weiteren wird auch der ideale Brackets- und Spangentyp ausgewählt.
  2. Beim 2. Besuch erfolgt ein Gebissabdruck.
  3. Beim 3. Besuch wird meistens schon die Spange eingesetzt und wir zeigen und erklären Ihnen, wie die Zahnspange richtig zu pflegen ist, einschließlich der Vornahme der generellen Mundhygiene.
Sie sind sich nicht sicher, welche Zahnspange für Sie am geeignetsten ist? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und einen Termin für eine fachliche Beratung zu vereinbaren. Gerne beraten wir Sie auch bei Interesse an einer Zahnkorrektur mit Facetten oder am Zähne bleichen.

E-book Asklepion

content e-book

KOSTENLOS Lesen über die Welt der ästhetischen Medizin

Teilen Sie uns Ihre Email Adresse mit und wir werden Ihnen umgehend ausführliche Informationen zu bestimmten Thema, das Sie interessiert, zum Download zur Verfügung stellen. Mit unser E-Buch werden Sie alles zur Hand haben, auch wenn Sie offline werden.

  

       Mit dem Versand dieses Formulars erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Ing. Vladana Seidlová

Manager für Kundenservice

Haben Sie Frage?

Zögern Sie nicht, mich anzurufen:

+420 724 246 714 oder lassen Sie eine Nachricht

Ich stimme zu Zur optimalen Darstellung unserer Webseiten www.asklepion.cz nutzen wir Cookies. Damit alles so funktioniert, wie es soll, brauchen wir Ihre Zustimmung zur Nutzung von Cookies.