Unverbindliche Konsultation

Online Video Konsultation

Hinterlassen Sie uns, bitte, Ihre Kontaktdaten und wir werden uns mit Ihnen umgehend verbinden.

Wir vereinbaren einen Termin und informieren Sie über Ihrer Behandlung.

Lassen Sie sich von unserem plastischen Chirurgen während der On-line Konsultation beraten.

Hinterlassen Sie uns, bitte, Ihre Kontaktdaten und wir werden uns mit Ihnen umgehend verbinden. Wir vereinbaren einen Termin und informieren Sie über Ihrer Behandlung.

Mit dem Versand dieses Formulars erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Augenlidstraffung

Augenlidstraffung

Gründe für eine plastische Augenlidoperation in der Asklepion-Klinik?

  • Einmaliges Bonusprogramm zur postoperativen Behandlung,  um den Heilungsprozess zu beschleunigen.
  • Postoperative Laserbehandlung für ein noch besseres Ergebnis und äußeres Erscheinungsbild der Narben
  • Alle Narkosearten, einschließlich Vollnarkose, damit der höchste Komfort für Sie gewährleistet ist
  • Diskretes Umfeld der größten Klinik in der Tschechischen Republik
  • Erfahrene Chirurgen mit langjährigen Erfahrungen im In- und Ausland
  • Modernste Methoden mit Minimum an sichtbaren Narben

Haben Sie den Eindruck, dass Sie durch die müde und schlaffe Haut im Augenbereich älter aussehen? Eine Lösung für ein jüngeres und frischeres Aussehen kann eine plastische Augenlidoperation sein. Vereinbaren Sie mit unseren Spezialisten einen Beratungstermin, welche Ihnen die Möglichkeiten für ein frischeres äußeres Aussehen aufzeigen.

Was ist eine plastische Augenlidoperation und für wen ist sie geeignet?

Die plastische Augenlidoperation - die sog. Blepharoplastik - gehört zu den Eingriffen, durch welche Veränderungen infolge des Alterungsprozesses  behoben werden - mit einem äußerst effektiven Ergebnis. Sie erfolgt entweder als separater Eingriff nur an den Unter- oder Oberlidern oder zusammen an den Unter- und Oberlidern - in Abhängigkeit vom Befund. Am häufigsten wird eine plastische Augenlidoperation bei Person im Alter von 40 bis 50 Jahre vorgenommen.

Warum sollte man eine Korrektur der Oberlider in Betracht ziehen?

Die Bewegung der Augenlider erfolgt im weitaus größeren Maß an den Oberlidern. Aus diesem Grund beginnt sich die Haut hier schnell zu lockern und es bildet sich ein zu Beginn kleiner Hautüberhang, der sukzessive größer wird.  Zu dem Zeitpunkt, wo der Überhang den Augenlidrand zu erreichen beginnt, wird die Bewegung der Augenlider bereits beeinträchtigt und auf den Augen lastet ein dauerhafter Druck. Dadurch nimmt die Müdigkeit der bereits beanspruchten Augen zu.

Neben dem schlechteren Sehgefühl in den Nachmittags- und Abendstunden kann ein solcher Hautüberhang auch Kopfschmerzen, sowie tränende Augen verursachen und manchmal auch Hautreizungen in den Lidfalten oder Ekzeme.  Die chirurgische Entfernung der überschüssigen Haut ist in diesem Fall nicht nur aus ästhetischer, sondern vor allem aus funktioneller Sicht ratsam. Durch die Entfernung der überschüssigen Haut ergibt sich an den Oberlidern das Gefühl von leichteren Augenlidern sowie von einer "Erhellung und Öffnung" der Augen.

Warum sollte man eine Korrektur der Unterlider in Betracht ziehen?

An den Unterlidern ist die Hautbewegung nicht so stark ausgeprägt. Aus diesem Grund ist der Hautüberhang hier nicht so groß. Ein Problem besteht aber mit dem sog. Fettprolaps. In seiner Hornhaut befindet sich das Auge auf Fettpolstern, welche nur über eine feine Bindegewebshülle verfügen.  Sofern diese Hülle ihre Festigkeit zu verlieren beginnt, entsteht unterhalb der Augenlider eine Ausbuchtung - ein Fettprolaps. Da der kreisförmige Lid-Hautmuskel auch nur sehr fein und weich ist, kann er dem Druck des Fetts nicht standhalten und das Fett führt sukzessive zur Bildung einer Ausbuchtung. Dadurch bilden sich unter den Augen Augensäcke.

Durch eine rechtzeitige operative Entfernung des Fettprolapses werden diese Ausbuchtungen und das Anschwellen der Augenlider dauerhaft entfernt und an den Unterlidern wird kein Hautüberhang mehr gebildet. Darüber hinaus sind diese Ausbuchtungen und das Anschwellen der Lider mit einigen allgemeinen Erkrankungen verbunden, diese Auswirkungen werden immer abgeschwächt.

Für wen ist eine plastische Augenlidoperation nicht geeignet?

Sofern Sie feine Mimikfalten plagen, welche am meisten fächerförmig im Augen-Außenwinkelbereich zu verzeichnen sind, können diese mit einer Augenlidplastik nur teilweise entfernt werden und bilden sich dann aufgrund der gewohnten Mimik sukzessive wieder nach. Von einer Augenlidoperation ist somit keine Glättung sowie dauerhafte Entfernung der Falten von der Lidhaut zu erwarten.  Ebenso kann eine Augenasymmetrie infolge einer Gesichtsasymmetrie bzw. infolge der dauerhaften Mimik des gesamten Gesichts nicht entfernt werden. 

Wenn es darum geht, Probleme in Bezug auf den Alterungsprozess des gesamten Gesichts zu beheben, sollte zunächst ein Hals- und Facelifting erfolgen, danach eine Augenlidoperation und am Schluss ein Stirnlifting.

Wie erfolgt eine plastische obere Augenlidoperation?

  • Bei einer Blepharoplastik wird die überschüssige Haut von den Lidern entfernt sowie bei Bedarf die Fettsäcke reduziert, durch welche in der Augenhöhle ein weiches Bett für das Auge gebildet wird.
  • Die finale Narbe am Oberlid befindet sich in einer natürlichen Vertiefung, in welche die Haut beim Öffnen des Auges fällt.
  • An den Unterlidern verläuft sie unmittelbar unterhalb der Wimpern.
  • Der Eingriff erfolgt ambulant oder mit einem eintägigen Klinikaufenthalt sowie mit örtlicher Betäubung.

Wie erfolgt eine plastische Unterlidoperation?

  • Wenn die Unterlidoperation über die Bindehaut erfolgt, wird das Unterlid hochgeklappt.
  • Anschließend wird die Bindehaut des Lids mit einem Laser oder Radioskalpell durchtrennt sowie das überschüssige Fett aus allen Fettsäcken des Unterlids entfernt.
  • Die Bindehaut wird nur mit Augensalbe bedeckt und das Auge mit einem Verband versehen. An der Bindehaut wird nicht genäht und es erfolgt dort kein Hautschnitt.
  • In 3 bis 4 Tagen ist die Bindehaut verheilt.
  • Die Operation muss unter Vollnarkose erfolgen, da sie am geöffneten Auge erfolgt, was der Patient nicht ruhig halten und es bewegen würde.

Die Ober- sowie auch Unterlidoperation dauert für gewöhnlich 40-50 Minuten - entsprechend dem Umfang des Eingriffs.

Wie man sich auf eine plastische Lidoperation vorbereiten sollte?

1) Vereinbaren Sie mit unserem plastischen Chirurgen einen Beratungstermin.

2) 1 Woche vor der geplanten Operation geben Sie die Ergebnisse von der Laboruntersuchung sowie von der internen präoperativen Untersuchung ab. Diese kann bei Ihrem praktischen Arzt oder einen Tag vor der Operation direkt in unserer Klinik erfolgen. Natürlich besteht die Möglichkeit, die Operation zu verschieben, sofern die Ergebnisse nicht innerhalb der Grenznormen liegen.

3) 3 Wochen vor der Operation nehmen Sie keine Medikamente ein, welche Acetylsalicylsäure enthalten, durch welche die Blutgerinnungsfähigkeit beeinflusst wird 

4) 2-3 Wochen vor der geplanten Operation sollten bei Ihnen keine akuten Erkrankungen auftreten, wie z. B. eine Erkältung oder Viruserkrankung. Raucher sollten das Rauchen vorübergehend einstellen. Durch Rauchen wird der Heilungsprozess wesentlich verlangsamt.

5) Zur Operation erscheinen Sie zur vereinbarten Operationsantrittszeit und nüchtern (8 Stunden vor der Operation sollte der Patient nichts essen, nichts trinken und nicht rauchen), wobei die komplette Körperhygiene bereits erfolgt ist, einschließlich gewaschener Haare, und Sie sind ungeschminkt.

6) Nach der Operation bleiben Sie ungefähr 1-2 Stunden in der Klinik. Die Augenlider werden mit einem Verband mit kühler Kompresse abgedeckt. Bevor Sie zur weiteren häuslichen Pflege nach Hause entlassen werden, wird der Verband abgenommen und für den Weg nach Hause können Sie eine dunkle Brille aufsetzen. Die Augen können tränen.

7) Wir empfehlen Ihnen auch, eine Begleitperson zu organisieren und dass Sie mit einem Auto abgeholt werden.

Wie man sich nach einer plastischen Augenlidoperation verhalten sollte?

  • Nach einer Augenlidoperation ist zu Hause 1 Woche Ruhe erforderlich.
  • Legen Sie in den ersten 3-5 Tagen regelmäßig kühle Kompressen auf, die Sie dann wechseln.
  • Sofern Sie eine Gelbrille haben, legen Sie diese nicht direkt auf die Haut, sondern legen Sie trockenen Mull unter.
  • Tragen Sie in der Nacht immer eine trockene elastische Binde, damit die Lider nachts nicht zu sehr anschwellen.
  • Sie können 2-3x täglich Augentropfen sowie auch Augensalbe verwenden, auch für die Nacht.
  • Bis zu dem Zeitpunkt, wo die Fäden gezogen werden, nehmen Sie die Steristrips nicht ab. Schwellungen und Blutergüsse halten meistens 7-10 Tage nach der Operationen an.
  • 6 Tage nach der Operation können die Fäden gezogen werden.
  • 10 Tage nach der Operation kann meistens schon dekorative Kosmetik verwendet sowie die Narben überschminkt werden.
  • 2 Wochen nach der Operation können Sie mit Druckmassagen beginnen - mindestens 3x täglich 10-15 Minuten. Wir zeigen Ihnen, wie die Massage korrekt vorzunehmen ist.
  • Sport sowie körperliche Belastung ist 4-5 Wochen nach der Operation möglich.
  • Sauna und Solarium sind in den ersten 2-3 Monaten verboten.
  • Bis die Haut Farbe angenommen hat, muss man diese vor Sonne schützen, andernfalls wären diese Pigmentveränderungen von dauerhafter Wirkung.
  • Verwenden Sie deshalb Cremes mit einem hohen Sonnenschutzfaktor oder Make-up und tragen Sie eine Sonnenbrille.
  • Die Form sowie die Heilung der Narben nach der Operation ist sehr individuell. Nach dem Ziehen der Fäden sind die Narben rosafarben und erbleichen dann sukzessive. Am längsten bleiben die rosafarbenen Narben in den Außenwinkeln an den Oberlidern bestehen, wo sie erst nach einer Reihe von Wochen erbleichen.
  • Allgemein gilt, dass man mit mindestens 3 Monaten zur Stabilisierung der Narben nach der Operation rechnen muss. Sie werden regelmäßig zu den postoperativen Kontrollen bestellt, damit wir überprüfen können, dass der Heilungsprozess der Narben optimal erfolgt und um zu gewährleisten, dass Sie auf maximale Weise mit der Augenlidkorrektur zufrieden sind.

Haben Sie weitere Fragen zur plastischen Augenlidoperation? Dann zögern Sie nicht, sich an unsere Spezialisten zu wenden und noch heute einen Beratungstermin zu vereinbaren.

E-book Asklepion

content e-book

KOSTENLOS Lesen über die Welt der ästhetischen Medizin

Teilen Sie uns Ihre Email Adresse mit und wir werden Ihnen umgehend ausführliche Informationen zu bestimmten Thema, das Sie interessiert, zum Download zur Verfügung stellen. Mit unser E-Buch werden Sie alles zur Hand haben, auch wenn Sie offline werden.

  

       Mit dem Versand dieses Formulars erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Ing. Vladana Seidlová

Manager für Kundenservice

Haben Sie Frage?

Zögern Sie nicht, mich anzurufen:

+420 724 246 714 oder lassen Sie eine Nachricht

Ich stimme zu Zur optimalen Darstellung unserer Webseiten www.asklepion.cz nutzen wir Cookies. Damit alles so funktioniert, wie es soll, brauchen wir Ihre Zustimmung zur Nutzung von Cookies.